Langen, 17.09.2017, von Michael Simrock

THW und Feuerwehr verhindern Einsturz eines Betonvordachs in Langen

Tragende Stütze nach Verkehrsunfall stark beschädigt - SEG mit Einsatzgerüstsystem im Einsatz.

© thw offenbach / thomas Heinrich

Am frühen Sonntagmorgen wurden die Einsatzkräfte des THW Offenbach zu einem Einsatz nach Langen alarmiert. Dort drohte nach einem Verkehrsunfall das Betonvordach eines Wohn- und Geschäftsgebäudes einzustürzen.

Durch den Unfall war eine 5 Meter hohe Stütze des Vordachs so stark beschädigt worden, dass diese einzuknicken drohte. Mittels Einsatzgerüstsystem (EGS) wurde die Dachkonstruktion abgestützt und stabilisiert, hierzu mussten Teile der Verkleidung entfernt werden.

Die Kollegen von der Feuerwehr Langen unterstützten die Sicherungsmaßnahmen mit einer Drehleiter - gegen 13 Uhr konnte der Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden.

Siehe auch Bericht mit Bildergalerie in der Offenbach Post


  • © thw offenbach / thomas Heinrich

  • © thw offenbach / thomas Heinrich

  • © thw offenbach / thomas Heinrich

  • © thw offenbach / thomas Heinrich

  • © thw offenbach / thomas Heinrich

  • © thw offenbach / thomas heinrich

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: