Offenbach am Main, 27.08.2021, von Michael Zier

Letzter Probelauf der Notstromversorgung des Impfzentrums Stadt Offenbach

#Einsatz 14a - ASB, DRK und THW halten Stromversorgung jederzeit aufrecht

© THW Offenbach

© THW Offenbach

Das Impfzentrum für die Stadt Offenbach wurde im November/Dezember 2020 aufgebaut und im Januar 2021 in Betrieb genommen. Um die Stromversorgung für das Impfzentrum dauerhaft zu gewährleisten, wurde durch das THW Offenbach ein "Einsatzkonzept Notstromversorgung Impfzentrum Offenbach" geschrieben.

In diesem Einsatzkonzept wurde Zielsetzung, Arbeitsgrundlage sowie die Abgrenzung und der  Geltungsbereich bewertet und festgesetzt. Die Notstromversorgung wurde in mehrere Teile aufgegliedert, so dass der Einsatz von folgenden Einheiten und Ausstattung notwendig sind.

  • Sonderanhänger Strom (60kVA) - ASB - 1.Betreuungszug Offenbach
  • Sonderanhänger Strom (60kVA) - DRK - 2.Betreuungszug Offenbach
  • Abrollbehälter Strom (250 kVA) - Feuerwehr Offenbach
    > Betrieb durch Maschinisten NEA THW Offenbach
  • Tragbares Stromaggregat (13 kVA) - THW Ortsverband Offenbach

 

Um sicherzustellen, dass die Aggregate auch alle funktionsfähig sind, wenn sie im Notfall benötigt werden, wurde ein 14-tägiger Probelauf festgelegt. Der Probelauf startete im Januar 2021 und endete am 27.08.2021, da das Impfzentrum Ende September schliesst.

Der THW Ortsverband Offenbach bedankt sich bei der Unteren Katastrophenschutzbehörde, der Berufsfeuerwehr Offenbach, dem ASB Offenbach (Betreuungszug) sowie dem DRK Offenbach (Betreuungszug) für die gute Zusammenarbeit . Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit der Offenbacher Katastropschutzeinheiten.


  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: