Offenbach, 09.10.2019, von Michael Zier

Explosion in Lagerhalle

THW, Feuerwehr und DRK üben gemeinsam die Verletztenrettung

© THW Offenbach

Nach einer Explosion in einer Lagerhalle sind mehrere Verletzte zu beklagen - so das angenommene Übungsszenario für den heutigen Mittwochabend.

In die Halle des DRK am Spessartring rückten deshalb folgende Fahrzeuge aus:



  • ELW 1-1 (THW)
  • GKW 1-1 (THW)
  • Kdow (FFW)
  • HLF (FFW)
  • LF (FFW)
  • OLRD (DRK)
  • Kdow (DRK)
  • 2x RTW (DRK)
  • 1x KTW (DRK)

Nachdem der Brand durch die Feuerwehr Waldheim gelöscht wurde, ging es gemeinsam an die Menschenrettung.

Da die Rettung der Verletzten zum Teil nur mit besonderer Rettungskonstruktionen möglich war, stimmten sich Feuerwehr und THW ab, wer welche Rettungsmethode durchführt.

Das THW entschied sich für die Rettung mittels schiefer Ebene. Eine Konstruktion aus mehreren Steckleiterteilen.
Über diese schiefe Ebene konnten dann die Verletzten mittels Schleifkorb sicher aus der Höhe gerettet werden.

Während der gesamten Rettung wurden die Patienten durch Sanitätskräfte des DRK versorgt.

Eine gelungene Übung, die bei einem gemeinsamen Abendessen und fachlicher Manöverkritik der rund 50 Helfer ausklang.

 


  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: