Frankfurt am Main, 09.07.2019, von David Breuer

China meets Frankfurt

Chinesische Delegation zu Besuch im Kreis-Offenbach

© THW Offenbach

Seit dem 03.07.2019 sind beim THW Ortsverband Neu-Isenburg Austauschjugendliche aus der chinesischen Provinz Liaocheng zu Besuch. In den letzten Tagen lernten sie bereits das THW und die Städte Wiesbaden und Mainz kennen. Am Dienstag wurde die Frankfurter Flughafenfeuerwehr besucht und Abends sollte dann eine Bootstour stattfinden. Bereits im Vorfeld fragten die Kameraden aus Neu-Isenburg bei den Ortsverbänden Frankfurt und Offenbach an, ob es möglich wäre, den Gästen aus China eine Rundfahrt mit unseren Booten anzubieten und ihnen damit auch diese Geräte und das Leistungsspektrum der Fachgruppen Wassergefahren näher zu bringen.

Mit dem Mehrzweckarbeitsboot (MzAB) des OV Offenbachs, dem Mehrzweckboot (MzB) und 2 Schlauchbooten aus Frankfurt ging es ab 18:00 Uhr gruppenweise vom Frankfurter Osthafen los,  vorbei am beeindruckenden Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB), unter Frankfurts Wahrzeichen dem Eisernen Steg hindurch und weiter zur Frankfurter Skyline, bevor wieder der Rückweg eingeschlagen wurde. Unsere Gäste hatten hierbei die Möglichkeit sowohl sehr „wassernah“ im Schlauchboot zu fahren und diese etwas „härtere“ Fahrt zu erleben, als auch eine sanfte dafür aber schnellere Fahrt (bis zu 65 km/h) im MzAB zu genießen. Es wurden sehr viele Bilder und Videos gemacht und unsere Gäste aus Fernost waren sichtlich beeindruckt von den Booten und natürlich auch von der Frankfurter Skyline.

 


  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

  • © THW Offenbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: